Neuigkeiten / Interessantes / Hinweise

News & Termine

Kostenpunkt

Kleines Service

45,00
Basisservice - Fahrten bis 1000km/Jahr
  • Grundreinigung vom Rahmen
  • Bremse, Schaltung und Werfer einstellen,
  • Schmieren aller beweglichen Teile (ohne Ausbau),
  • Lenker, Steuerung Kurbel und sonst. bewegliche Teile nachziehen,
  • Lose Teile fixieren,
  • Kette ölen,
  • Kontrolle der Bereifung und des Luftdrucks,
  • Kontrolle der Lichtanlage,
  • Probefahrt

Großes Service

95,00
für Vielfahrer - oder Räder, die lange nicht mehr gewartet wurden
  • kleines Service
  • +
  • Laufräder zentrieren
  • Naben, Getriebe und Steuerung öffnen, reinigen, fetten und einstellen

Sonstiges

1,20 / Minute
Jegliche anderen Reparaturen, Um- oder Aufbauten nach Besprechung und geg. Kostenvoranschlag

Über uns

Was Gott durch einen (Arl-)Berg getrennt hat… das soll der Mensch mit dem Fahrrad überwinden!!!

Sabine

Woher:
aus Schruns / Tschagguns, Montafon, Vorarlberg (links vom Berg)

Was mir am Herzen liegt: 
dass mehr Menschen erkennen wie unglaublich genial Fahrrad fahren ist

Frauen mit meiner Leidenschaft fürs Fahrrad fahren und reisen anzustecken

Unterwegs als:
dipl. Fahrradtechnikerin, MTB Guide, rechte Hand des radpunkt teams

Lieblingsort:
auf dem Sattel - entweder mittendrin oder ganz allein

Fahrräder:
Simplon Kibo: mein Bergkumpel, mein Endorphinlieferant, meine Spaßmaschine,…

Fuji Touring Umbau: meine treue Seele, fidele Reisepartnerin und gut ausgestattete Abenteuerspezialistin – ein Drahtesel zum Pferdestehlen

Peugeot Iseran Aufbau: coole Socke für die Stadt

Klapprad Sabrina: Hingucker für die Picknick-Ausfahrt

Am liebsten unterwegs:
in den Bergen

Motto:
Hin und wieder loslassen, verloren gehen und sich dabei selbst finden. Darum raus aufs Land und mit kleinen Abenteuer-Touren die Sinne schärfen, die Verbindung zur Natur und Dankbarkeit fürs Leben spüren. Der Weg ist das Ziel - enjoy the ride!

Clemens

Woher:
aus Hall in Tirol (rechts vom Berg)

Was mir am Herzen liegt:
meine Leidenschaft zum Beruf zu machen

Unterwegs als:
dipl. Fahrradtechniker, geprüfter Skimonteur, linke Hand des radpunkt teams

Lieblingsort:
hinter dem Montageständer, am Sattel

Fahrräder:
Vitus 797: meine Rakete mit Campa 10-fach

Wilier Triestina Cromovelato 1977: italienischer Klassiker, wunderschön

Pinarello Veneto: Triathlon-Umbau, läuft im Winter auf der Rolle

F.Moser 51.151 Pernod Prestige: mein erstes Rennrad, mittlerweile Familienpackesel

Puch Mistral: Vintagerad komplett neu aufgebaut

KTM Strada: eins für Tirol 🙂

Am liebsten unterwegs:
im Flachland 

Motto:
auf meinem Fahrrad bin ich Kapitän!

Berührungspunkte

Freunde & Partner_Innen